Slow Client upload

Pls use google translater.

Hallo zusammen.

Ich bin neu hier und hoffe doch, das ihr mir helfen könnt.

Ich habe ein Knoten mit 900GB online gestellt.

Via PowerShell und der Storagenode.exe.

Alles funktioniert super, ich bin online, Daten werden auf die Festplatte geladen und auch wieder runtergeladen.

Jedoch läd der Client (Kunde) nur mit max 11MBits Daten auf meine Festplatte…

Kann das sein, oder muss noch was eingestellt werden!?

Mein Internetverbindung ist ↓ 1095,7 Mbit/s↑ 54,8 Mbit/s.
Daran sollte es nicht liegen…

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Hallo, es muss nichts weiter eingestellt werden, die Transferraten schwanken und das ist ganz normal.
Solange du Traffic hast und im Dashboard “Online” steht ist alles in Ordnung.

Danke für deine Antwort.

Ich wollte noch ein QNas System mit 6 Bay á 6 TB in Raid 5 machen, lohnt dich eig. nur wenn viel trafic ist…
oder einfach machen und es als langzeit Anlage sehen ?!

Traffic ist ja von Menschen generiert mal mehr mal weniger + Testdaten daher kann man schlecht mit einem konstanten Trafficwert rechnen.
Als langzeit Anlage musst du es eh sehen. Da du ja Sicherheiten automatisch generierst “Held Amount”. Das bedeutet Monat 1-3 75% des Verdienstes gehen in Held Amount.
Monat 4-6 50%
Monat 7-9 25%
Monat 10+ 0%
ab dem 15 Monat bekommst du vom Held Amount einen teil(50%) zurück.
https://documentation.storj.io/resources/faq/held-back-amount

je länger dein Knoten läuft umso besser :slight_smile: für dein verdienst.

Danke für die Info…
Wie ich aber schon gesehen und gelesen habe, personen mit Servern oder großen nas systemen (große datenspeicher) werden bevorzugt?!

Ne es wird niemand bevorzugt. Was du villeicht meinst ist das vetting. Neuen Knoten müssen erstmal beweisen das sie fähig sind online zu bleiben und daten zu liefern.
Bis du 100 Audits gemeistert hast bekommst du weniger traffic zugeleitet (ca der erste Monat).
Dies gilt für jeden Satellit einzeln.

Viele setzen auf RAID usw weil wenn der Knoten mal bei 0% einbehalt ist und die Festplatte kaputt geht mann nicht wieder von vorne anfangen muss mit Held amount und vetting usw.

Fakt ist je mehr Platz du anbietest und der natürlich auch hoffentlich dann genutzt wird desto höher ist die chance das du daten hast die jemand möchte (Upload) und das bringt dann geld (vereinfacht gesagt)

wie kann ich jetzt nachträglich aus meiner platte ein raid 5 system mit 4 platten machen , ohne die daten zu verliegen und dq.

gedanke ist, den server runter zufahren , daten auf der platte sichern, 4 platten zu raid 5 noch konfigurieren und die gesicherten daten dann auf das raid system zu schieben, raid system genau zu benennen wie die einzelne platte (E:) und dann server wieder live schicken …
?!

Jop downtime sollte so kurz wie möglich sein da es getrackt wird. Allerdings ist das disqualifizieren dafür noch nicht eingeschaltet (meines Wissens nach).

Zwecks verschieben der Daten, RAID5 /6 einfach etwas die Suche benutzen wurde beides beschrieben.

Ok, danke.
Habe jetzt nur was von Windows zu Ubuntu gefunden…
Aber nichts von Server runterfahren, Daten auf eine Externe Platte Speichern, die alte Platte mit 3 weiteren zu einer Raid 5 System machen und dann alles wieder rüber spielen und play…

Notfalls probiere ich es einfach aus… wenns nicht geht, muss ich mich halt mit ner neuen E-Mail anmelden und dann das Raid 4 System als neuen Knoten konfigurieren

Ja, kannst du genau so machen.

hello and welcome :slight_smile:

Gedanklich müsste es ja gehen, da ja die node ID (disk E:) bestehen bleibt, so wie die IP.
Nächste Woche kommen die Platten, probiere es aus und schreibe dann ob es funktioniert hat :slight_smile:

Hiii cancelor. Nice to be here <3

1 Like